Angebote zu "Alphabetschrift" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Morenz, Ludwig D.: Ein Trigger für 'unsere' Alp...
14,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 17.04.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Ein Trigger für 'unsere' Alphabetschrift, Titelzusatz: Die kanaanäisch-ägyptischen Göttergleichungen El-Ptah und Bacalat-Hathor, Autor: Morenz, Ludwig D., Verlag: EB-Verlag // EB-Verlag, Dr. Hans-Jrgen Brandt, e.K., Sprache: Deutsch, Rubrik: Geschichte // Allgemeines, Lexika, Seiten: 86, Abbildungen: mit zahlreichen farbigen Abbildungen, Reihe: Themenhefte aus dem Ägyptischen Museum Bonn Bonn, Gewicht: 261 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Ein Trigger für unsere Alphabetschrift
14,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Trigger für unsere Alphabetschrift ab 14.8 € als Taschenbuch: Die kanaanäisch-ägyptischen Göttergleichungen El-Ptah und Bacalat-Hathor. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Geschichte,

Anbieter: hugendubel
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Ein Trigger für unsere Alphabetschrift
14,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Trigger für unsere Alphabetschrift ab 14.8 EURO Die kanaanäisch-ägyptischen Göttergleichungen El-Ptah und Bacalat-Hathor

Anbieter: ebook.de
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Menschen und Götter. Buchstaben und Bilder
42,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf dem Hochplateau von Serabit el Chadim, dem Entstehungsort der Alphabetschrift, wurde von einer kleinen Gruppe (semi-)nomadischer Kanaanäer relativ intensiv geschrieben. Dieser zweite Band der neuen Reihe Studia Sinaitica ist der frühen Alphabetschrift und ihrem kulturellen Umfeld im südwestlichen Sinai gewidmet. Dabei werden auch einige neu entdeckte frühalphabetische Inschriften vorgestellt. Damit wird das kleine Corpus dieser Inschriften substantiell erweitert, während für bereits länger bekannte Inschriften teilweise neue Lesungen vorgestellt werden können. Eine wichtige Zielrichtung dieses Buches bildet zudem die kulturhistorische Kontextualisierung.Schrift und auch Bild waren für die Kanaanäer im SW-Sinai vor allem Mittel zur Darstellung ihrer eigenen kulturellen Identität, besonders der sakralen Welt. Im Anschluß an das ägyptische Götterpaar Hathor und Ptah entwickelten die Kanaanäer Darstellungen ihrer Hauptgottheiten Bacalat und El. Auch in anderen Inschriften zeigt sich die Verortung der frühen kanaanäischen Alphabetschrift im sakralen Feld, während die kaum besonders große Gruppe der (semi-)nomadischen Kanaanäer wohl keinen besonderen Bedarf nach schriftlicher Verwaltung entwickelte.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Ein Trigger für "unsere" Alphabetschrift
14,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die konsonantische Alphabetschrift ist die Kulturtechnik der Mittelbronzezeit, die weltweit bis in unsere Gegenwart und Zukunft fortwirkt. Ihre Genese gründet elementar in den starken Kulturkontakten Ägypter-Kanaanäer unter den besonderen sozio-ökonomischen Bedingungen von Serabit el Chadim und dabei spezifisch in den religionsgeschichtlich keineswegs trivialen interkulturellen Göttergleichungen ägyptische Hathor = kanaanäische Bacalat und ägyptischer Ptah = kanaaänischer El. Entwicklung und Gebrauch der frühen Alphabetschrift standen also in einem deutlich sakralen Horizont. Auf der Basis neuer epigraphischer Aufnahmen aller bekannten Inschriften in Verbindung mit einer kulturwissenschaftlichen Analyse wird diese medienarchäologische Spezifik hier herausgearbeitet und untermauert.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot